Lehrgang für Gutachter in Wildnisgebieten (Online-Anerkennungslehrgang)

Anerkennungslehrgang für Gutachter in Wildnisgebietern (online) • Wild Country Assessor Accreditation Course (online)

English version

Grundinformation

  • Art: Theoretischer Teil des Lehrgangs für Gutachter in Wildnisgebieten (Online-Form des Anerkennungslehrgang). Praktischer Teil ist die begleitete Praxis bei einer Gold-Expedition. 

  • Zielgruppen: Auf der Silberstufe erfahrene Mitarbeiter im Programmteil Expeditionen mit  Erfahrung im Bergwandern entsprechend dem Wanderleiter-Standard. Das Mindestalter für die eigenständige Tätigkeit beträgt 21 Jahre. 

  • Zielsetzung: Der Lehrgang führt in die Multiplikatorenrolle ein und vermittelt die methodischen  Fertigkeiten für die Abnahme von Gold-Expeditionen und Expeditionsaudits. Er ist Voraussetzung für die Anerkennung als Gutachter in Wildnisgebieten durch den Trägerverein. „Hard skills“ gehören nicht zum Lehrprogramm. 

  • Inhalte: Der Lehrgang umfasst Multiplikatoreneinführung,  Kurzreferate zu den inhaltliche  Themen sowie eine abschließende Analyse und Verbesserungsplanung der Arbeit vor Ort. Die vorbereitende Hausaufgabe umfasst das Studium der Lehrgangsliteratur und die Bewertung von Routenplanungen. 

Programm

Tag 1

  • 14.00 – 14.30  Einführung

  • 14.30 – 15.30  Rahmen: Multiplikatoren, Meldesystem, Richtlinien für Gutachter in Wildnisgebieten, Expeditionsaudit

  • 15.30 – 18.00  Grundlagen des Programmteils Expeditionen: Kurzpräsentationen #1  

  • 18.00 – 18.30  Meilensteine des Gutachtens: Einführung in Thema und Hausaufgabe

Tag 2

  • bis 09.30  Fertigstellen der Hausaufgabe

  • 09.30 – 11.00  Meilensteine des Gutachtens: Kurzpräsentationen #2

  • 11.00 – 12.00  SWOT-Analyse der Expeditionsarbeit der eigenen Einrichtung

  • 12.00 – 12.30  Mittagspause

  • 12.30 – 13.30  Aktionsplan: Aufstellen 

  • 13.30 – 14.30  Aktionsplan: Präsentation

  • 14.30 – 15.00  Zusammenfassung 

Materialien und Technik

  • Erledigte vorbereitende Hausaufgabe

  • Technik

    • Videokonferenzfähiges System (z.B. Laptop, Tablet) mit Zugriff auf den Dropbox-Ordner mit den Lehrgangsunterlagen 

    • Für ggf. nötiges lokales "entferntes Arbeiten" Zugriff auf ein in der Organisation genutztes Videokonferenzsystem